Sonderausstellung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Freunde, 

aufgrund der positiven Entwicklung in den letzten Wochen und den niedrigen Inzidenzwerten im Landkreis Schaumburg  lade ich heute zur Eröffnung einer Ausstellung mit dem Titel

Mussolieni färt durch Probsthagen –

Kinderbilder aus der Volksschule Probsthagen 1937 und 1940

am Samstag, den 12.06.2021 um 13:00 Uhr

in das Kulturzentrum Alte Polizei Stadthagen (Obernstraße 29, Stadthagen) ein.

Information zur Ausstellung

Die Ausstellung „Mussolieni färt durch Probsthagen – Kinderbilder aus der Volksschule Probsthagen 1937 und 1940“ ist vom 12. Juni bis zum 26. September 2021 im Museum Amtspforte zu sehen.

Die Ausstellung basiert weitestgehend auf einem umfangreichen Konvolut von Kinderbildern, welche zwischen 1937 und Anfang 1940 unter dem Lehrer Karl Blaume in der Volksschule in Probsthagen angefertigt wurden. Sie ist jedoch keine reine Kunstausstellung, sondern bezieht neben dem kunstpädagogischen Inhalt so weit wie möglich den kulturhistorischen Gesichtspunkt in die Betrachtung mit ein. Die Besonderheit des Konvoluts liegt darin, wie die Kinder das Zeitgeschehen wiedergeben. Gerade für den Landkreis Schaumburg stellen die Bilder eine einzigartige Quelle zur Erforschung des Schulunterrichts im Nationalsozialismus in einer ländlichen Region, insbesondere dem Dorf Probsthagen dar. Aus diesem Grund richtet sich die Ausstellung vor allem an Schulen, insbesondere von der vierten bis zur sechsten Klasse. Die Ausstellung wird durch der Schaumburger Landschaft gefördert und vom Kunsthistoriker Dr. Oliver Glißmann kuratiert.

Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Museums Amtspforte zu besichtigen. Schulklassen und Gruppen können auf Anfrage auch außerhalb der Öffnungszeiten geführt werden.

Anmeldung notwendig

Bedingt durch die aktuelle Situation ist eine Anmeldung notwendig. Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Bitte melden Sie sich per E-Mail an museum@stadthagen.de an.

Es bestehen weiterhin die Maskenpflicht sowie die Einhaltung der Abstandsregeln im Museum Amtspforte.

SA_Mussolieni_Plakat